Berlin : Polizei-Nachrichten: Polizei sucht Unfallzeugen und weitere Meldungen

weitere Meldungen

Die Polizei sucht Zeugen zu zwei Unfällen, bei denen ein 54-jähriger Fußgänger getötet und eine 19-jährige Frau schwer verletzt wurden. Wie berichtet, wurde am 7. März gegen 11 Uhr auf der Grabbeallee in Pankow der 54-Jährige vom Geburtshilfewagen der Feuerwehr erfasst. Das Fahrzeug musste einem plötzlich ausscherenden Wagen ausweichen. Die Polizei bittet insbesondere den Fahrer eines weißen Audi oder Opel Vectra, der in Richtung Pastor-Niemöller-Platz fuhr, sich zu melden. Um klären zu können, ob die am letzten Sonntag auf der Kreuzung Moll-/Otto-Braun-Straße in Mitte angefahrene 19-jährige Frau möglicherweise bei Rot die Straße überquerte, bittet die Polizei ebenfalls mögliche Zeugen, sich zu melden. Der Unfall hatte sich gegen 5.30 Uhr ereignet. weso

Vermisstes Kind gefunden

Berlin. Die seit einigen Tagen vermisste 13-jährige Sophie Franzky ist wohlbehalten zurückgekehrt. Das Kind meldete sich am Mittwochnachmittag auf der Wache des Bundesgrenzschutzes im Ostbahnhof. Der Vater holte das Mädchen ab. weso

Fußgänger verletzt

Mitte. Schwere Kopfverletzungen zog sich ein 62-jähriger Fußgänger zu, der am Mittwochabend auf der Tiergartenstraße in Tiergarten von einem Auto angefahren wurde. Die Feuerwehr brachte den Mann ins Krankenhaus. weso

0 Kommentare

Neuester Kommentar