Berlin : Polizei-Nachrichten: Polizeischüler rettete Jugendlichen

weso

Ein 20-jähriger Polizeischüler rettete am Sonntag einen 15-Jährigen Jugendlichen, der in einer S-Bahn von drei Unbekannten geschlagen wurde. Die Täter hatten dem Jugendlichen Geldbörse, Ausweis und Wohnungsschlüsseln geraubt. Der Polizeischüler griff ein und folgte den Tätern, als diese den Zug verließen. Einer der Täter schoss vermutlich mit einer Schreckschusspistole auf den Verfolger. Er blieb unverletzt.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar