Berlin : Polizei-Nachrichten: Radfahrerin verletzt und weitere Meldungen

weitere Meldungen

Friedrichshagen. Eine 21-jährige Radfahrerin stürzte gestern, als sie von einem Rettungswagen der Feuerwehr überholt wurde. Die Frau war in einer Gruppe von drei Radfahrern auf der Rahnsdorfer Straße unterwegs. Ein Rettungswagen der Feuerwehr, der mit Blaulicht und Sirene fuhr, musste ordnungsgemäß geparkten Autos ausweichen und an den Radfahrern vorbeifahren. Dabei kam die 21-Jährige zu Fall. Eine Berührung zwischen ihr und dem Fahrzeug hatte es nach Angaben der Polizei nicht gegeben. Die Frau erlitt Prellungen und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Einen ähnlichen Unfall hatte es am Sonnabend gegeben. Auf der Breite Straße in Pankow hatte ein Streifenwagen der Polizei einen Motorradfahrer überholt, der dadurch ins Schlingern geriet. Dabei berührte er nach Angaben der Polizei den Funkwagen leicht. Der Motorradfahrer stürzte und erlitt leichte Verletzungen. kt

Motorradfahrer übersehen

Charlottenburg. Beim Zusammenstoß mit einem Auto erlitt gestern ein 47-jähriger Motorradfahrer Gesichtsverletzungen. Eine 42-jährige Frau hatte ihn beim Passieren der Kreuzung Pestalozzistraße/Windscheidstraße übersehen. Tsp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben