Berlin : Polizei-Nachrichten: Räuber zerschnitten Opfer bei Raubüberfall die Hose

weso

Von fünf Tätern wurde gestern früh gegen 1 Uhr ein 25-jähriger Passant auf dem Vorplatz des S-Bahnhofs Wartenberg überfallen und mit einem Messer bedroht. Ein Täter zerschnitt dem Opfer die Gesäßtasche und raubte die Geldbörse und das Funktelefon. Anschließend flohen die Fünf. Das Opfer blieb unversehrt. Der mit dem Messer bewaffnete Täter war etwa 20 bis 25 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und muskulös. Bekleidet war er mit einer Jeanshose und einer Jeansjacke.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar