Berlin : Polizei-Nachrichten: Schwarzarbeiter festgenommen und weitere Meldungen

weitere Meldungen

Berlin. 23 ausländische Arbeitnehmer sind am Dienstag wegen des Verdachts der illegalen Beschäftigung festgenommen worden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, waren die Arbeiter den Fahndern bei Razzien auf fünf Baustellen und in einer Autowerkstatt in Charlottenburg, Marzahn, Tempelhof, Mitte und Reinickendorf ins Netz gegangen. Drei der Festgenommenen wurden der Ausländerbehörde und einer dem Landeskriminalamt zugeführt. lvt

Posträuber gefasst

Charlottenburg-Wilmersdorf/Spandau. Wenige Stunden nach dem Überfall auf ein Postamt in Charlottenburg hat die Polizei am Dienstag einen 27-Jährigen festgenommen. Auf die Spur des Mannes kamen die Ermittler nach Hinweisen aus der Bevölkerung, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch. Der Räuber wurde in seiner Wohnung in Spandau geschnappt. ddp

Sprayer auf frischer Tat gestellt

Pankow. Eine Zivilstreife hat einen 16-jährigen Sprayer auf frischer Tat gestellt. Der Jugendliche hatte nach Polizeiangaben in der Nacht zum Mittwoch mit zwei Komplizen eine S-Bahnbrücke zwischen den Bahnhöfen Bornholmer Straße und Pankow mit Farbe beschmiert. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben