Berlin : Polizei-Nachrichten: Schwarzfahrer im Tunnel und mehr

mehr

Kreuzberg. Bei einer Fahrscheinkontrolle auf dem U-Bahnhof Gleisdreieck flüchtete gestern ein ertappter Schwarzfahrer über die Gleise. Er rannte über die Hochbahnstrecke und verschwand dann im Tunnel Richtung Kurfürstenstraße. Die BVG schaltete den Strom aus und suchte den Mann, er konnte jedoch durch einen Notausstieg flüchten. Der Verkehr auf der U 1 war von 10.30 bis 10.50 Uhr unterbrochen.

Imbiss überfallen

Marzahn. Unter dem Vorwand, etwas vergessen zu haben, kehrten zwei Gäste eines türkischen Imbisses an der Grevesmühlener Straße gestern früh kurz vor 3 Uhr zurück. Als die beiden Wirte die Tür öffneten, stürmten sieben junge Männer hinein, bedrohten sie mit einer Waffe und schlugen sie krankenhausreif. Sie raubten Geld und flüchteten.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben