Berlin : Polizei-Nachrichten: Todessprung bei Mercedes

lvt

Ein 25-Jähriger hat sich am Donnerstag in der Mercedes-Benz-Niederlassung am Salzufer das Leben genommen. Er hatte nach Angaben der Polizei im dritten Stock eine Auseinandersetzung mit seiner Freundin, bevor er in den Ausstellungsraum im Erdgeschoss sprang. Sanitäter konnten nur noch seinen Tod feststellen. lvt

Verwirrter im Bärengehege

Friedrichsfelde. Ein angetrunkener und offenbar verwirrter Mann ist in der Nacht zum Donnerstag in ein Bärenfreigehege des Tierparks Friedrichsfelde geklettert. Die Bären waren allerdings weggesperrt. Der Mann wurde von einer Zivilstreife entdeckt, die ihn in die Psychiatrie brachte. tob

Tote im U-Bahnhof

Wilmersdorf. Am gestrigen Donnerstag wurde um 17.38 Uhr im U-Bahnhof Spichernstraße, Linie U1, eine Frau von einer U-Bahn überrollt. Die Frau starb noch am Unfallort. Ob das bislang nicht identifizierte Opfer sich töten wollte oder versehentlich auf die Gleise fiel, ist unklar.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben