• Polizei-Nachrichten: Zwei Weihnachtsbrände / Eine Tote bei Wohnungsbrand / Brandstiftung vermutet

Berlin : Polizei-Nachrichten: Zwei Weihnachtsbrände / Eine Tote bei Wohnungsbrand / Brandstiftung vermutet

Zwei Weihnachtsbrände

Neukölln. Fünf Bewohner eines brennenden Hauses in der Kienitzer Straße wurden am frühen Sonntagmorgen über Leitern in Sicherheit gebracht, ein Mann sprang aus dem Fenster in ein Sprungkissen der Feuerwehr. Der Brand war gegen 5.30 Uhr in einer Wohnung im Erdgeschoss ausgebrochen, die Polizei vermutet, dass eine herabgebrannte Kerze der Auslöser war. Die Wohnung brannte vollkommen aus, die Bewohner der anderen Wohnungen konnten nach den Löscharbeiten wieder ins Haus zurückkehren. Fünf Bewohner wurden mit dem Verdacht auf eine Rauchvergiftung und zum Teil mit leichten Brandverletzungen ins Krankenhaus gebracht und noch am selben Tag wieder entlassen. Tsp

Charlottenburg. Kerzen eines Adventskranzes lösten ebenfalls am frühen Sonntagmorgen einen Brand in der Rankestraße aus. In einem Laden eines Wohn- und Geschäftshauses brach das Feuer aus, das jedoch schnell von der Feuerwehr unter Kontrolle gebracht werden konnte. Tsp

Eine Tote bei Wohnungsbrand

Lichtenberg. Am späten Samstagabend ist bei einem Wohnungsbrand in der Landsberger Allee eine Frau ums Leben gekommen. Er brach im 6. Stock eines elfgeschossigen Hauses aus. Die Leiche der Frau konnte nicht zweifelsfrei identifiziert werden, die Polizei vermutet jedoch, dass es sich um die 53-jährige Wohnungsinhaberin handelt. Tsp

Brandstiftung vermutet

Prenzlauer Berg. Am Samstagabend gegen halb neun rückte die Feuerwehr aus, um einen Wohnungsbrand in der Schönhauser Allee zu löschen. Er war im dritten Stock ausgebrochen. Zwei Polizisten und ein Hausbewohner wurden mit dem Verdacht auf Rauchvergiftungen ins Krankenhaus gebracht. In der Wohnung, deren Mieter nicht anwesend waren, wurden mehrere Stellen festgestellt, an denen offenbar mit Brandbeschleuniger das Feuer mutwillig entfacht worden war.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben