Berlin : Polizei-Nachrichten

Pankow

5000 Mark Belohnung

Pankow . Wegen dreifachen Raubüberfalls fahndet die Polizei nach einem 35 bis 40 Jahre alten und etwa 1,90 Meter großen Täter. Er soll zwischen dem 30. September und dem 5. Oktober drei Geschäfte überfallen und ein Auto geraubt haben. Für Hinweise auf den Täter ist eine Belohnung von 5000 Mark ausgesetzt. Am 30. September soll der Gesuchte ein Eiscafé an der Breiten Straße überfallen und dabei eine 18 Jahre alte Verkäuferin mit einem Messer bedroht haben. Am 3. Oktober überfiel derselbe Täter das Eiscafé erneut. Am 5. Oktober beraubte er ein Schuhgeschäft an der Neumannstraße, raubte anschließend ein Mercedes-Cabrio und flüchtete unerkannt. weso

Drei Verletzte bei Unfall

Prenzlauer Berg . Bei einem Unfall auf der Kreuzung Stahlheimer Straße / Erich-Weinert-Straße wurden Sonntagabend drei Personen verletzt. Ein 26-jähriger Berlin-Besucher aus Niedersachsen hatte die Vorfahrt eines 25-jährigen Fahrers aus Pankow missachtet. Durch die Wucht des Zusammenpralls wurde der Wagen des 25-Jährigen auf die Gegenfahrbahn geschleudert und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Der 25-Jährige und dessen 24 Jahre alte Beifahrerin wurden schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht, der 26-Jährige erlitt leichte Verletzungen. weso

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben