Berlin : Polizei-Nachrichten

Ha

Überfall: 400 000 Mark Beute

Wilmersdorf. Schmuck und Uhren für 400 000 Mark haben zwei bewaffnete Räuber am Donnerstagabend bei einem Überfall auf den Juwelier Schauder & Jundef in der Fasanenstraße erbeutet. Die Täter entkamen auf Mountainbikes in Richtung Kudamm. Ein Maskierter hatte die Kunden mit der Waffe in Schach gehalten, der andere schlug mit einem Zimmermannshammer eine Vitrine ein. Geraubt wurden vor allem Uhren der Marke "Franck Muller", die pro Stück mehrere zehntausend Mark kosten. Ha

Die Räuber kamen per Rad

Neukölln. Ein vermeintlich harmloser Unfall war in Wirklichkeit ein gezielter Raubüberfall. Am Donnerstag gegen 18.20 Uhr wurde eine 39-Jährige an der Eder- Ecke Weserstraße von einem Radfahrer angefahren worden. Der Radler hielt ihr jedoch plötzlich eine Schusswaffe an den Kopf. Anschließend kam ein zweiter Radfahrer hinzu und versetzte dem Opfer einen Stoß mit seiner Schusswaffe gegen den Kopf. Die Täter zwangen die Frau zur Herausgabe von Geld und Scheckkarte und flüchteten. Ha

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben