Berlin : Polizei-Nachrichten

fk

16-Jährige vom Balkon gestürzt

Spandau. Ein 23-jähriger Mann hat in der Nacht zu Freitag seine 16 Jahre alte Freundin vom Balkon im 2. Stock gestoßen. Die Jugendliche erlitt schwere Verletzungen durch einen Hüft- und einen Oberschenkelbruch. Hintergrund des Geschehens sei ein Streit zwischen dem Tschetschenen und dem Mädchen gewesen. Der Mann wurde vorläufig festgenommen.

Taxifahrer überfallen

Neukölln. Ein 34-jähriger Taxifahrer ist in der Nacht zu Freitag in der Donaustraße im Berliner Bezirk Neukölln von zwei Männern überfallen worden. Sie hielten ihm ein Messer an den Hals und forderten die Herausgabe seines Bargeldes. Der Taxifahrer konnte fliehen. Die Täter durchsuchten sein Fahrzeug, flüchteten aber ohne Beute und ließen das Auto zurück.

210 Kilo Böller beschlagnahmt

Berlin. Bei ersten Vorkontrollen hat die Berliner Polizei bereits 210 Kilogramm Silvesterböller beschlagnahmt. Die Kracher wurden zum Munitionslager Ruhleben abtransportiert. Bei der Überprüfung von stadtweit 94 Geschäften kam es in 15 Fällen zu Beanstandungen. Zumeist war die höchstzulässige Lagermenge überschritten worden. Fünf Personen erhielten Strafanzeigen.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben