Berlin : Polizei-Nachrichten

Ha

Passantin erlag Verletzungen

Blankenburg. Erneut ist eine Fußgängerin durch einen Verkehrsunfall getötet worden. Eine 35-Jährige starb am Sonnabendnachmittag im Krankenhaus an ihren schweren Verletzungen. Die Frau war am 2. Januar morgens um 7 Uhr auf der Triftstraße im Pankower Ortsteil Blankenburg vom Wagen eines 51-Jährigen erfasst worden. Die Frau war nach Angaben der Polizei mit einem 46-Jährigen aus bislang nicht geklärten Gründen in der Mitte der Fahrbahn gelaufen; sie ist das zweite Unfallopfer dieses Jahres. Auch der Mann liegt noch im Krankenhaus.

Am Freitagabend war eine 21-Jährige getötet worden, die bei roter Ampel die Petersburger Straße überqueren wollte. Im Vorjahr waren 31 der 65 Opfer zu Fuß unterwegs.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar