Berlin : Polizei-Nachrichten

Ha

Sportboote verbrannt

Köpenick. Ein Feuer hat am frühen Donnerstagmorgen mehrere Boote eines Bootsverleihs in der Straße 299 in Köpenick zerstört. Die Boote waren an Land gestapelt, die Flammen griffen auf einen Schuppen und einen Wohnwagen über. Vier Boote wurden völlig zerstört, drei weitere stark beschädigt; der Schaden beträgt 250 000 Euro. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist noch unbekannt. Die Polizei prüft wegen der örtlichen Nähe einen Zusammenhang mit der Brandstiftung in dem Ausflugslokal Neu-Helgoland am 2. Januar. Wie berichtet, brannte das Restaurant völlig ab, im Schutt wurde eine Flüssigkeit als Brandbeschleuniger gefunden. Ha

Fußgängerin in Lebensgefahr

Reinickendorf. Beim Abbiegen aus dem Wilhelmsruher Damm in den Dannenwalder Weg übersah am Donnerstagmorgen eine Autofahrerin eine Fußgängerin. Die 59-Jährige erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Ha

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben