Berlin : Polizei-Nachrichten

Über Gleise gelaufen

Schöneberg. Schwere Verletzungen erlitt ein 64-jähriger Mann, der in der Nacht zu Dienstag zwischen den S-Bahnhöfen Papestraße und Tempelhof über die Gleise ging und dabei von einem Zug angefahren wurde. Nach Auskunft der Polizei war der Mann unterwegs nach Hause und wollte den Weg abkürzen. Ihm wurde bei dem Unfall ein Bein abgetrennt. Der Zugführer erlitt einen Schock. weso

Polizei sucht Zeugen

Lichtenberg. Zu einem bereits vier Wochen zurückliegenden Vorfall sucht die Polizei jetzt Zeugen. Am 13. Januar gegen 16.45 Uhr griffen etwa 15 vermummte, vermutlich der rechten Szene angehörende Täter an der Straßenbahnhaltestelle Siegfried- Ecke Rüdigerstraße eine Straßenbahn an. Sie warfen Steine, verprügelten drei Jugendliche und schossen auf eines der Opfer mit Signalmunition. Dessen Jacke fing Feuer. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei (Telefon: 699 375 18) zu melden. weso

0 Kommentare

Neuester Kommentar