Berlin : Polizei-Nachrichten

20-Jährige ersticht Ex-Freund

Wedding. Eine 20-jährige Frau hat in der Nacht zu Freitag ihren 22-jährigen ehemaligen Lebensgefährten mit mehreren Messerstichen getötet. Der Mann wollte offenbar noch Sachen aus der Wohnung in der Neuen Hochstraße holen, die der 20-Jährigen gehört, teilte die Polizeipressestelle mit. Bei einem Streit stach die Frau dem Mann in den Oberkörper. Anschließend alarmierte sie Polizei und Feuerwehr. Die Frau erhielt Haftbefehl.

Diebe legen U-Bahn lahm

Mitte. Zwei Handtaschendiebe haben am Donnerstagabend die U-Bahnlinie 2 lahm gelegt. Nach einem Handtaschenraub auf dem Bahnhof Mohrenstraße waren sie nach Angaben der Polizei in den U-Bahntunnel geflüchtet. Dort wurden sie nach Abschalten des Stroms gefasst. Der U-Bahn-Verkehr musste für die Dauer des Einsatzes unterbrochen werden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben