Berlin : POLIZEI-NACHRICHTEN

-

Einbrecher entwischt

Prenzlauer Berg. Fast sechs Stunden lang suchte die Polizei Montag früh nach einem Einbrecher – vergeblich. Der Mann entkam. Gegen 1.30 Uhr war der Mann durch ein eingeschlagenes Fenster in ein Café an der Pappelallee eingedrungen. Er floh, als die von einer Zeugin gerufene Polizei eintraf. An der Stargarder Straße kletterte er über ein Baugerüst auf das Dach einer Schule und drohte, in die Tiefe zu springen, falls die Polizei näher käme. Die Beamten zogen sich offenbar zurück, denn dem Flüchtling gelang, sich im Gebäude zu verstecken. Schließlich riefen die Streifenpolizisten ein Spezialeinsatzkommando (SEK) zur Unterstützung – aber auch diesem entwischte er. Als die Beamten das Schulgebäude durchsuchten, war der Unbekannte längst über alle Berge. Gegen 7.15 Uhr rückten alle wieder ab. weso

Verletzte bei Explosion

Tempelhof. Bei der Explosion eines Öltanks in einer Autowerkstatt in der Colditzstraße in Tempelhof sind am Montagabend zwei Personen verletzt worden. Der Tank war bei Schweißarbeiten in Brand geraten, teilte die Feuerwehr mit. Die Verletzten wurden in ein Krankenhaus gebracht. ddp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben