Berlin : Polizei-Statistik: Alle 19 Sekunden klingelte der Notruf "110"

Ha

Alle 19 Sekunden klingelte bei der Polizei im vergangenen Jahr der Notruf 110, insgesamt 1 675 094 Mal. Das sind 1000 Anrufe mehr als im Vorjahr. Diese Zahlen stellte die Polizei am Donnerstag vor. Auffällig sei, dass mittlerweile jeder dritte Notruf von einem Mobiltelefon kommt; 1999 war es nicht einmal jeder vierte. Aus den knapp 1,7 Millionen Notrufen entwickelten sich 765 000 Funkwageneinsätze, das ist ein Rückgang von mehr als sechs Prozent. Die Zahl der Einsätze ist immer wesentlich niedriger als die Zahl der Notrufe, da die Polizei häufig von mehreren Personen unabhängig alarmiert wird. Die Zahl der böswilligen Anrufe beim Notruf erfasst die Polizei - anders als die Feuerwehr - nicht in ihrer Statistik.

Die deutlichste Steigerung in der Polizeibilanz brachte die neue Hundeverordnung. 1127 Anzeigen gab es im Jahr 2000 - im Vorjahr waren es 37.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar