Berlin : Polizei stellt 2007 450 Azubis ein

-

Die Berliner Polizei will die Zahl der Auszubildenden für den mittleren und gehobenen Dienst erhöhen. Insgesamt würden 2007 rund 450 junge Männer und Frauen eingestellt, sagte Polizeipräsident Dieter Glietsch.

2006 hatten erstmals seit 2002 wieder rund 300 Menschen eine Ausbildung bei der Polizei begonnen. Glietsch zufolge werden im Haushaltsjahr 2007 auch die letzten 192 Polizeianwärter verbeamtet, die nach ihrer Ausbildung auf Zwei-Drittel-Stellen ihren Dienst verrichtet hatten. Sie hatten eine Übernahmezusage bis 2008. Nach den Angaben des Präsidenten strebt die Berliner Polizei weiterhin an, die Zahl der neu eingestellten Auszubildenden aus Migrantenfamilien deutlich zu erhöhen. Von den 300 im vergangenen Jahr eingestellten Auszubildenden seien 19 ausländischer Herkunft gewesen. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben