POLIZEI-TICKER : POLIZEI-TICKER

Zwei Schnellrestaurants

in Neukölln überfallen

Neukölln - Bei fast zeitgleichen Überfällen auf zwei Filialen einer Fast-Food-Kette sind am Sonntag zwei Angestellte verletzt worden. Kurz nach Mitternacht hatten zwei Maskierte die drei Angestellten des Burger-King-Restaurants in der Silbersteinstraße mit einem Messer und einer Schusswaffe bedroht. Die Täter forderten das Öffnen der Kassen. Dabei verletzte ein Täter einen 24-jährigen Angestellten mit dem Messer. Die Räuber flüchteten mit ihrer Beute. Ebenfalls mit einem Messer bedrohten zwei Unbekannte die Angestellte der Filiale am Buckower Damm und verlangten die Öffnung der Kassen. Nachdem ein Mitarbeiter Geld herausgegeben hatte, flüchteten die Männer in unbekannte Richtung. Ein 33-Jähriger wurde leicht verletzt. Zwischen beiden Taten lagen nur wenige Minuten, ob es die gleichen Täter waren, ist unklar. ddp

Motorradfahrer und Beifahrer

bei Unfall verletzt

Westend - Bei einem Unfall sind Samstagabend ein 25-Jähriger leicht und seine 27-jährige Sozia schwer verletzt worden. Auf dem Spandauer Damm hatte ein 74-Jähriger beim Fahrstreifenwechsel die Maschine übersehen. Der Autofahrer blieb unverletzt. Ha

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben