POLIZEI-TICKER : POLIZEI-TICKER

Haftbefehle nach Mordanschlag



Wilmersdorf - Nach dem Mordanschlag auf einen 52-jährigen Bauunternehmer wurden jetzt gegen zwei Männer Haftbefehle erlassen. Sie gehören zu fünf zwischen 19 und 22 Jahre alten Tatverdächtigen, die am Dienstag festgenommen worden waren. Die drei anderen wurden nach der Vernehmung wieder entlassen. Der Bauunternehmer war zusammen mit seinem 27 Jahre alten Sohn auf der Georg-Wilhelm-Straße unterwegs, als er aus einem Auto beschossen wurde. Beide blieben unverletzt. das/jra

Tumult auf dem U-Bahnhof

Am Mittwoch ist es auf dem U-Bahnhof Möckernbrücke zu tumultartigen Szenen gekommen. Laut Polizei war eine 37-jährige Afrikanerin bespuckt und von hinten an den Haaren gezogen worden. Sie hielt ein 13-jähriges Mädchen als vermeintliche Täterin fest. Die 13-Jährige biss ihr in die Hand, ihr 14-jähriger Bruder prügelte auf den Kopf der 37-Jährigen ein. Immer mehr Passanten und Jugendliche einer Schule mischten sich verbal in den Streit ein. Die 37-Jährige musste ambulant behandelt werden. Tsp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar