POLIZEI-TICKER : POLIZEI-TICKER

Polizei entdeckt Cannabisplantage

in Weddinger Büro

Gesundbrunnen - Eine professionell betriebene Cannabis-Indoorplantage haben Polizisten in Gesundbrunnen entdeckt. Ursprünglich waren Polizei und Feuerwehr am Montag zu einem Brand gerufen worden. Als der 68-jährige Mieter der Büros in der Gerichtsstraße die Tür öffnete, befanden sich die Beamten inmitten der Plantage. Der Mieter habe angegeben, dass die Räume durch einen weiteren Mann mitgenutzt würden. Er habe sich trotz seines Verdachts auf Drogenanbau nicht einmischen wollen. Nach diesem etwa 45-jährigen Mann sucht die Polizei jetzt, wie es weiter hieß. Bei der Wohnungsdurchsuchung bei dem 68-Jährigen beschlagnahmten die Polizisten 18 Schuss scharfe Pistolenmunition und eine nicht funktionstüchtige Maschinenpistole. Der 68-Jährige wurde nach Erlass eines Haftbefehls mit Verschonung wieder entlassen. ddp

Zoll fasst mutmaßliche Chefin von Zigarettenschmugglerbande

Berlin - Mit einer groß angelegten Durchsuchungsaktion in Berlin und Brandenburg haben Zollfahnder am Dienstag einen Zigarettenschmugglerring zerschlagen. Die Verdächtigen aus Deutschland, Polen und Vietnam werden beschuldigt, seit mindestens vier Jahren 21 Millionen Zigaretten geschmuggelt und mit ihnen gehandelt zu haben, wie das Zollfahndungsamt mitteilte. Dabei seien über drei Millionen Euro Steuergelder unterschlagen worden. Bei der Durchsuchung von 13 Wohn- und Geschäftsräumen in Berlin und Brandenburg seien drei Personen verhaftet worden. Darunter sei auch die mutmaßliche Drahtzieherin, eine 38 Jahre alte Vietnamesin. Die anderen beiden sind den Angaben zufolge Deutsche. Zeitgleich wurden in Polen von dortigen Ermittlern drei Verdächtige festgenommen, die die Zigaretten nach Deutschland geschmuggelt haben sollen. Alle sechs Festgenommenen müssen nach Meinung der Staatsanwaltschaft mit empfindlichen Haftstrafen rechnen. ddp

Bei Alkoholfahrt mehrere Autos

und Gehwegpoller gerammt

Tiergarten - Ein betrunkener Autofahrer hat in der Nacht zu Dienstag in Tiergarten die Kontrolle über seinen Wagen verloren, mehrere Gehwegpoller gerammt und dann fünf parkende Wagen touchiert. Es entstand ein erheblicher Sachschaden, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Gegenüber der Polizei sagte der 31-Jährige, er sei nicht gefahren. Nach der Feststellung seiner Personalien wurde er auf freien Fuß gesetzt. ddp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar