POLIZEI-TICKER : POLIZEI-TICKER

Schwer verletztes Kleinkind

nach Unfall gestorben



Friedrichsfelde - Drei Tage nach einem Verkehrsunfall ist ein Kleinkind ums Leben gekommen. Das 20 Monate alte Mädchen starb am Montag im Krankenhaus, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Das Kind hatte sich am Freitag in der Gensinger Straße beim Aussteigen aus einem Auto von der Hand der Mutter losgerissen und wurde von einem Pkw erfasst. Es erlitt schwere Kopfverletzungen. AG

15-Jähriger bei Explosion

schwer verletzt

Gesundbrunnen - Ein 15-Jähriger hat in der Wohnung seiner Eltern eine Explosion verursacht und ist schwer verletzt worden. Der Jugendliche, der sich allein in der Wohnung in der Brunnenstraße aufhielt, hatte versucht, eine Wasserpfeife mit dem Gasbehälter eines Campingkochers anzuzünden, und damit die Verpuffung ausgelöst. Die Druckwelle zerstörte eine komplette Innenwand des Zimmers. Der Junge kam ins Krankenhaus. Tsp

Sechs Männer aus Rockermilieu

festgenommen

Prenzlauer Berg - Die Polizei hat am Mittwoch in der Schönhauser Allee sechs Rocker festgenommen. Die Männer – 19 bis 26 Jahre alt – hatten gegen 20.20 Uhr einen 44-Jährigen mit Messern bedroht und Geld verlangt. Alarmierte Beamte nahmen die Männer vorläufig fest und stellten ihre Waffen sicher. Nach Feststellung der Personalien wurden sie wieder freigelassen. Laut Polizei habe es sich um „private Zahlungsstreitigkeiten“ gehandelt, hieß es. Die Polizei ermittelt wegen Bedrohung und Nötigung. ddp

Busfahrer angegriffen

und geschlagen

Tegel - Leicht verletzt musste ein Busfahrer am Mittwochabend seinen Dienst beenden, nachdem ihn ein Fahrgast angegriffen hatte. Ein 23-Jähriger hatte den Fahrer der Linie 222 gegen 22.40 Uhr beschimpft, gegen die Stirn geschlagen und gegen die Brust getreten, wobei die Brille des Fahrers zu Bruch ging. Der 52-Jährige setzte sich mit einem Besen zur Wehr. Der Täter flüchtete zu Fuß und wurde am U-Bahnhof Tegel festgenommen. Tsp

Autoknacker festgenommen:

Sie hatten 13 Fahrräder dabei

Lichterfelde - Anwohner am Barnackufer alarmierten die Polizei, weil gegen 22 Uhr zwei Männer (22 und 36) in einen Mercedes einbrachen. Der jüngere Täter wurde mit Haftbefehl gesucht – in seinem Fahrzeug fand die Polizei 13 Fahrräder. Deren Herkunft ist unklar; sie wurden beschlagnahmt. AG

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar