POLIZEI-TICKER : POLIZEI-TICKER

50000 Bierkästen

im Industriegebiet verbrannt



Potsdam - Bei einem Großbrand auf dem Gelände einer ehemaligen Brauerei im Industriegebiet sind in der Nacht zu Dienstag 50 000 leere Bierkästen auf Paletten zerstört worden. Auch angrenzende Gebäude sowie Teile einer Siloanlage seien durch die Flammen in Mitleidenschaft gezogen worden, teilte die Stadtverwaltung mit. Menschen wurden nicht verletzt. Den Angaben zufolge wurde die Feuerwehr gegen 0.30 Uhr alarmiert. ddp

Mehrere Häuser

mit rechten Parolen beschmiert

Oranienburg - Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag mehrere Gebäude mit rechtsextremen Parolen beschmiert. Auch das Landratsamt wurde besprüht. Die Kriminalpolizei ermittelt. spa

6000 Motorradfahrer kontrolliert

Berlin - Sie waren in Zivil unterwegs, mit Videofahrzeugen und mit Lasermessgeräten, auf Autobahnen und Ausflugsstrecken. Eine Woche lang hat die Berliner Polizei fast 6000 Motorradfahrer der Stadt kontrolliert und ihnen – wie am Großen Stern in Tiergarten – Tipps und Regeln per Zettel mitgegeben. Die Bilanz der Kontrollwoche: 226 Motorradfahrer waren zum Teil mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit unterwegs, 74 weitere fuhren zu dicht auf oder begingen gefährliche Verstöße bei Spurwechseln oder Überholvorgängen. In Wilmersdorf wurde ein Fahrer auf der Bundesallee mit 128 Stundenkilometern gemessen. 26 Personen standen unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen, 63 weitere hatten keine Fahrerlaubnis, 45 Motorräder wurden stillgelegt. Und 119 Fahrer waren ohne Helm unterwegs. AG

Maskierte überfallen Kneipe

Neukölln - Zwei Maskierte haben am Dienstag um 1.30 Uhr ein Lokal in der Richardstraße überfallen. Mit einer Pistole und einem Schlagstock bedrohten sie eine Kellnerin und erbeuteten das Geld aus ihrer Börse. Einen Gast verletzten sie mit dem Stock und raubten sein Portemonnaie. Die Täter flüchteten. spa

Mann wirft Stein auf Straßenbahn

Weißensee - Ein Betrunkener hat am späten Montagabend auf der Berliner Allee einen Stein auf eine fahrende Straßenbahn geworfen und dabei zwei Scheiben zerstört. Der Fahrer hatte Glück: Der Stein durchschlug die Scheibe hinter ihm und flog durch das gegenüberliegende Glas auf die Straße. Der 20-jährige Tatverdächtige wurde wenig später festgenommen. Er hatte 2,16 Promille im Blut. spa

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar