POLIZEI-TICKER : POLIZEI-TICKER

Zwei Polizisten wegen Verdachts

der Unterschlagung suspendiert



Berlin - Wegen des Verdachts der Unterschlagung sind zwei Polizisten am Freitag vom Dienst suspendiert worden. Der 31-Jährige und sein 39-jähriger Kollege stehen unter Verdacht, seit April in mehreren Fällen bei der Überprüfung von Zigarettenhändlern beschlagnahmte unversteuerte Zigaretten gestohlen zu haben. Kollegen hatten die zwei angezeigt. ddp

Täter entkamen nach Brandanschlag auf eine Teestube

Neukölln - Auf eine Teestube in der Sanderstraße haben Unbekannte in der vergangenen Nacht einen Brandanschlag verübt. Der Staatsschutz prüft, ob es ein politisches Motiv für die Tat gibt. Das Lokal war zur Zeit des Anschlags leer. ddp

Frau nach Vollbremsung

in BVG-Bus verletzt

Mitte - Eine 66-jährige Frau ist am Donnerstag in einem BVG-Bus verletzt worden. Ein Radfahrer hatte den Bus an der Kreuzung Annen-/ Heinrich-Heine- Straße geschnitten, woraufhin der Fahrer auf die Bremse trat. Die Frau fiel vom Sitz und verletzte sich am Genick. ddp

Festnahme nach

Tötungsverbrechen in Pankow

Der gewaltsame Tod eines 40-jährigen Mannes in einer Pankower Laubenkolonie am vergangenen Sonntag ist vermutlich aufgeklärt: Die Polizei hat am Donnerstag einen mutmaßlichen Tatverdächtigen in Weißensee festgenommen. Dem 28-Jährigen gehört der BMW, den Zeugen am Sonntag in Nähe des Tatortes an der Kolonie „An den Teichen“ gesehen hatten. Dort war der 40-jährige mit schweren Verletzungen aufgefunden worden, die ihm gewaltsam beigebracht worden waren. Er starb später im Krankenhaus. cs



Täter fliehen mit Beute

nach Tankstellenüberfall

Reinickendorf - Zwei Unbekannte haben in der Nacht zu Freitag eine Tankstelle überfallen. Die Täter bedrohten die beiden Angestellten in der Holländerstraße mit einer Schusswaffe und einem Elektroschocker und forderten die Herausgabe von Bargeld. Danach flüchteten sie, verletzt wurde niemand. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar