POLIZEI-TICKER : POLIZEI-TICKER

Zwei Berlinerinnen sterben bei Unfall

Güterfelde - Bei einem Verkehrsunfall auf der Straße zwischen Güterfelde und Philippsthal (Potsdam-Mittelmark) sind am Sonntag zwei Frauen aus Berlin ums Leben gekommen. Aus noch ungeklärter Ursache prallte eine 56-Jährige mit ihrem Wagen frontal gegen einen Baum, wie die Polizei in Potsdam mitteilte. Die 88-jährige Beifahrerin starb noch im Unfallfahrzeug, die Fahrerin wenig später im Rettungswagen. ddp

Brandanschlag auf Obdachlosen

Köpenick - Drei Unbekannte haben Samstagnacht die Schlafstätte eines Wohnungslosen am Stellingdamm in Brand gesetzt. Das 42-jährige Opfer gab an, zuvor verprügelt worden zu sein. Die offenbar ebenfalls obdachlosen Schläger hätten dann seine Bettdecke angezündet, später griff das Feuer auf angrenzende Baracken über. Der Mann erlitt Verbrennungen, Hämatome und eine Rauchvergiftung. sny

Mädchen volltrunken aufgefunden
Zehlendorf - Eine 14-Jährige ist am Samstagabend von Passanten im Quermatenweg völlig betrunken auf dem Boden liegend gefunden worden. Laut Polizei kam sie in ein Krankenhaus. Gleichzeitig rief eine 17-Jährige in Mariendorf die Feuerwehr, weil sie nach zu viel Alkohol Atemnot bekam. Bereits gegen 13 Uhr war eine 16-Jährige in der Britzer Gutschmidtstraße mit 2,33 Promille aufgegriffen worden. sny

Betrunkener rammt mehrere Autos Reinickendorf - Ein 27-Jähriger hat in der Nacht zu Sonntag mindestens fünf Autos, ein Verkehrsschild und einen Zaun gerammt. Laut Polizei hatte der völlig betrunkene Mann in die Biedenkopfer Straße unter anderem mehrere hochklassige Autos angefahren. Der Sachschaden liege im hohen fünfstelligen Bereich. Als nach einem Zusammenprall die Airbags seines BMW auslösten, flüchtete der Täter zu Fuß, konnte aber in der Nähe festgenommen werden. sny

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben