POLIZEI-TICKER : POLIZEI-TICKER

Toter im Park: Verdächtiger gefasst

Nur sechs Tage, nachdem ein 28-jähriger Mann im Görlitzer Park in Kreuzberg erstochen worden ist, hat die Mordkommission den mutmaßlichen Angreifer festgenommen. Der 23-jährige Tatverdächtige wurde am Dienstag von den Ermittlern gefasst, als er gerade die Stadt verlassen wollte. Am gestrigen Mittwochnachmittag wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Haftbefehl wegen des Verdachts des Totschlags erlassen. jra

14. Todesopfer nach Busunglück

Berlin/Potsdam - Der schwere Unfall eines polnischen Reisebusses am Schönefelder Kreuz bei Berlin hat ein 14. Todesopfer gefordert. Eine 35 Jahre alte Frau ist am Mittwoch in Brandenburg/Havel infolge ihrer schweren Kopfverletzungen gestorben. Die Familie war die ganze Zeit bei der bewusstlosen Polin in der Klinik gewesen. Bei dem Unfall am 26. September sind nun insgesamt 14 Menschen getötet und 38 verletzt worden. dpa

Hells Angels hatten Waffen bei sich

Spandau - Die Polizei hat am Dienstagabend eine Gruppe bewaffneter Rocker in einer Kneipe in der Kirchhofstraße kontrolliert. Anwohner hatten den Notruf gewählt, weil vor dem Lokal immer mehr Mitglieder der Hells Angels auf ihren Motorrädern eintrafen. Gegen 22 Uhr untersuchte eine Einsatzhundertschaft die 38 Mitglieder des Chapters „Hells Angels MC Nomads Turkey“. Dabei fanden die Beamten Drogen sowie Küchen-, Teppich- und verbotene Messer. Zudem waren die Rocker mit Tränengas und Teleskopschlagstöcken bewaffnet. Gegen sie wird jetzt wegen Verstoßes gegen das Waffen- und Betäubungsmittelgesetz ermittelt. jra

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar