POLIZEI-TICKER : POLIZEI-TICKER

Arbeiter stürzten mit Aufzug ab



Friedrichshain - Bei Bauarbeiten in einer Lagerhalle in der Dirschauer Straße in Friedrichshain sind am Dienstag drei Männer verletzt worden, davon einer schwer. Die Bauarbeiter hatten einen Lastenaufzug benutzt, bei dem ein Seil riss. Sie stürzten etwa sechs Meter in die Tiefe. das

Feuerwehr löscht drei Brände

Tegel/Keuzberg/Alt-Treptow - Wegen eines Brandes in einem leer stehenden Wohn- und Geschäftshaus, das gerade saniert wird, hat die Feuerwehr am Dienstagmorgen 16 Bewohner aus angrenzenden Häusern in Sicherheit gebracht. Im Dachstuhl des Gebäudes an der Berliner Ecke Gußdorfer Straße war ein Feuer auf einer Fläche von 350 Quadratmetern ausgebrochen. 60 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Verletzt wurde niemand. Am Dienstagabend geriet eine Wohnung im zweiten Obergeschoss eines fünfstöckigen Hauses in der Wassertorstraße in Kreuzberg in Brand. Zwei Bewohner wurden aus dem Treppenhaus gerettet. Mehrere Straßen waren während des Feuerwehreinsatzes gesperrt. Zeitgleich brannte es in einem Büroraum einer Firma in der Bouchéstraße in Alt-Treptow. Hier mussten die Feuerwehrleute spezielle Schutzkleidung anlegen, weil auf dem Gelände gefährliche Stoffe lagern sollten, sagte ein Sprecher. Das Feuer beschränkte sich aber auf das Büro, verletzt wurde niemand. das/dapd

Fußgängerin schwer verletzt

Mitte - Bei einem Unfall ist am Dienstagmorgen eine 60-Jährige schwer verletzt worden. Sie wollte die Holzmarktstraße überqueren und wurde vom Wagen eines 28-Jährigen angefahren. Die Frau stürzte und verletzte sich an Becken und Bein. Sie kam ins Krankenhaus. dapd

Diebe sägten Gasrohr an

Niederschöneweide - Beim versuchten Diebstahl von Metallrohren haben Unbekannte offenbar versehentlich eine Gasleitung durchtrennt. Die Täter hatten am Montag mehrere Rohre in einer leer stehenden Baracke im Bruno-Bürgel-Weg mit Trennschleifer zersägt, um sie zu entwenden. Vermutlich wegen des ausströmenden Gases ließen sie von ihrem Vorhaben ab. Zeugen, die den Geruch bemerkten, alarmierten Feuerwehr und Polizei. Die entdeckten dann die für den Abtransport zurechtgelegten Rohre. dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar