POLIZEI-TICKER : POLIZEI-TICKER

Bäcker schlägt Räuber in die Flucht

Berlin - Ein Bäckereiverkäufer hat am Mittwochabend in Wedding zwei Räuber mit einem Baseballschläger und Pfefferspray in die Flucht geschlagen. Die Täter hatten den 46-Jährigen in seinem Geschäft in der Nazarethkirchstraße mit einer Schusswaffe und einem Messer bedroht. Sie flüchteten ohne Beute. jra

Laster verunglückt auf der A13

Königs Wusterhausen - Ein Lkw ist am Donnerstag auf der verschneiten Autobahn 13 zwischen den Anschlussstellen Mittenwalde und Bestensee verunglückt. Der 51-jährige Fahrer erlitt schwere Kopfverletzungen. Der Lkw rutschte von der rechten Spur über die gesamte Fahrbahn und kollidierte mit der Mittelleitplanke. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Lastwagen zurückgeschleudert. Der Anhänger kippte um und blieb entgegengesetzt zur Fahrtrichtung liegen. Die geladene Erde verteilte sich auf die ganze Fahrbahn. Der Schaden wird auf 50 000 Euro geschätzt. In Richtung Dresden musste die Autobahn stundenlang voll gesperrt werden. jra

Schlag gegen Drogenszene

Berlin - Die Polizei hat am Mittwoch in Kreuzberg einen mutmaßlichen Drogenhändler im Görlitzer Park verhaftet. Im Rucksack eines 28-Jährigen entdeckten die Beamten am Nachmittag 40 verkaufsfertige Portionen Marihuana, ein Mobiltelefon und insgesamt 800 Euro. Das Fahrrad des Festgenommenen beschlagnahmten die Fahnder ebenfalls: Es war als gestohlen gemeldet gewesen. Gegen 20 Uhr kontrollierten die Polizisten dann an der Glogauer Straße einen polizeibekannten 18-Jährigen, der wegen Beleidigung mit Haftbefehl gesucht wurde. Mehrfach beschimpfte er die Beamten, spuckte einem ins Gesicht. Passanten solidarisierten sich mit dem Festgenommenen und bedrängten die Einsatzkräfte. dapd

Haschischraucher legt U-Bahn lahm

Berlin - Auf der Flucht vor der Polizei ist ein Drogenkonsument in der U-Bahnstation Gesundbrunnen in Wedding in das Gleisbett der Linie 8 gesprungen. Polizisten hatten ihn am Mittwoch gegen 17 Uhr dabei beobachtet, wie er sich einen Joint drehte, und wollten ihn festhalten. Sicherheitshalber wurde der Strom abgeschaltet. Der 23-Jährige wurde festgenommen, sein Joint beschlagnahmt. Die U-Bahnlinie war für rund 20 Minuten unterbrochen. jra

0 Kommentare

Neuester Kommentar