POLIZEI-TICKER : POLIZEI-TICKER

74-Jähriger von Tram angefahren

Pankow - Ein 74-Jähriger ist am Mittwoch von einer Straßenbahn der Linie M 1 erfasst und durch die Wucht des Aufpralls auf die Fahrbahn geschleudert worden. Der Unfall ereignete sich um 11 Uhr an der Ecke Berliner- und Westerlandstraße. Der Mann soll die rote Ampel missachtet haben. Er hatte Glück im Unglück: Er erlitt lediglich eine Platzwunde am Kopf und Prellungen am Oberkörper, schwebt aber nicht in Lebensgefahr. Der 36-jährige Bahnführer kam mit einem Schock ins Krankenhaus. Die Berliner Straße war kurzzeitig gesperrt. AG

Party endet in Massenschlägerei

Charlottenburg - In einer Diskothek in der Joachimstaler Straße haben Gäste am Mittwochmorgen kurz vor 5 Uhr randaliert. Erst gab es einen Streit auf der Tanzfläche, dann demolierten mehrere Personen das Inventar, verließen den Club im Keller und bewarfen die Türsteher mit Glasflaschen. Die alarmierte Polizei ging gegen die 60 Angreifer vor. Auf dem Gehweg wurde ein 30-Jähriger mit einer Kopfplatzwunde und einem Schädel-Hirn-Trauma entdeckt. Die Polizei nahm zwei Männer fest; dabei wurden zwei Beamte verletzt. AG

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben