POLIZEI-TICKER : POLIZEI-TICKER

Wasserleiche geborgen

Wannsee - Die Wasserschutzpolizei hat am Mittwoch eine tote Frau aus dem Großen Wannsee in Höhe der DLRG-Station „Tiefe Horn“ geborgen. Die Frauenleiche trieb 150 Meter vom Ufer entfernt, als sie gegen 10.55 Uhr entdeckt wurde. Zur Identität der Toten war gestern noch nichts bekannt. tabu

Streitschlichter verprügelt

Lichtenrade - Ein 32-Jähriger ist beim Versuch, einen Streit zu schlichten, in der Nacht zu Mittwoch schwer verletzt worden. Zuvor waren zwei Brüder, 18 und 21 Jahre, in der Goltzstraße aneinander geraten. Als der 32-Jährige eingreifen wollte, wandten sich die Geschwister und drei ihrer Freunde gegen ihn und verprügelten ihn. Die Polizei stellte die Gruppe wenig später. Daraufhin schlug der 18-Jährige um sich und zertrümmerte zudem die Seitenscheibe des Funkwagens. Ein Polizist wurde durch Glassplitter verletzt. tabu

Toter nach WohnungsbrandNeukölln - Einen toten Mann entdeckten Feuerwehrleute am Mittwoch in einer Wohnung in der Emserstraße. Gegen 12 Uhr wurden die Einsatzkräfte zu einem Feuer in dem Haus gerufen. Die Flammen waren jedoch schon von selbst erloschen. Der Tote lag im Badezimmer der Wohnung. Gerichtsmediziner müssen jetzt klären, woran der Mann starb. jra

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben