POLIZEI-TICKER : POLIZEI-TICKER

Versuchter Totschlag

Berlin - Ein Schwerverletzter rief am Sonnabend um 19.45 Uhr die Feuerwehr zu seiner Wohnung in Steglitz. Die Rettungskräfte fanden den 64-Jährigen im Treppenhaus, wo er erklärte, dass er von einem Bekannten, von dem er nur den Vornamen kenne, bei einem Zechgelage im Streit mit einem Messer traktiert worden sei. Der Mann wurde mit Verletzungen an Lunge und Herz ins Krankenhaus gebracht, Lebensgefahr bestand nicht. Die Mordkommission ermittelt. das

Neunjähriger bricht in Eis ein

Hönow - Ein neunjähriger Junge ist am Samstag in Hönow, einem Ortsteil von Hoppegarten an der Landesgrenze zu Berlin, in das Eis eines Sees eingebrochen. Sein elfjähriger Freund habe daraufhin sofort die Einsatzkräfte alarmiert, so dass der Junge nach wenigen Minuten aus dem Wasser gezogen werden konnte, teilte die Polizei am Sonntag mit. Der Neunjährige wurde mit leichter Unterkühlung ins Krankenhaus gebracht. dapd

Zwei Verletzte bei Messerstecherei

Berlin - Bei einer Messerstecherei in Nikolassee sind in der Nacht zu Sonntag zwei junge Männer verletzt worden. Beamte nahmen einen 18 Jahre alten Tatverdächtigen fest, wie die Polizei mitteilte. Er hatte sich nach einem Streit in einem Club in der Wasgenstraße eine Schlägerei mit einem 19-Jährigen geliefert, in deren Verlauf er ein Messer zückte und seinen Kontrahenten leicht am Hals verletzte. Bei seiner Flucht stach er einem 23-Jährigen in den Oberschenkel. Alarmierte Polizeibeamte nahmen den jungen Mann fest. Das ältere Opfer wurde im Krankenhaus operiert. Der 19-Jährige konnte nach einer ambulanten Behandlung wieder nach Hause. das

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben