POLIZEI-TICKER : POLIZEI-TICKER

Falsche Polizisten unterwegs

auf Diebestour

Wilmersdorf/Zehlendorf - Sie haben es auf alte Menschen abgesehen, und geben sich als Polizisten aus: Gleich zweimal wurden Rentner am Donnerstag Opfer von Betrügern – ihr Schmuck und Geld sind nun weg. In der Emser Straße hielt ein Mann gegen 14 Uhr einem 80-Jährigen an der Wohnungstür einen grünen Ausweis vor und gab sich als Kriminalpolizist aus. Er gab vor, wegen eines angeblichen Einbruchs in der Nachbarwohnung auch die Wohnung des Opfers überprüfen zu müssen. Erst als er weg war, bemerkte das Opfer, dass die Wertsachen fehlten. Ähnliches spielte sich gegen 15.45 Uhr in der Mörchinger Straße ab. Hier hielt ein Unbekannter einer 92-jährigen Frau einen angeblichen Polizeiausweis vor und ließ sich unter dem Vorwand polizeilicher Ermittlungsarbeit zeigen, wo die Frau ihren Schmuck und ihr Geld aufbewahrte. Auch hier bemerkte das Opfer erst, dass Geld und Schmuck fehlten, als der Mann wieder fort war. Bereits am Mittwoch war eine 73-Jährige in der Livländischen Straße auf diesen Trick hereingefallen. tabu

Radfahrer unter Bus eingeklemmt und schwer verletzt

Mitte - Ein Fahrradfahrer ist am Freitagnachmittag bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Brunnenstraße Ecke Bernauer Straße schwer verletzt worden. Er geriet unter einen abbiegenden BVG-Bus der Linie 247 und wurde unter dem Fahrzeug eingeklemmt. Die Feuerwehr befreite den Schwerverletzten und brachte ihn mit dem Notarzt ins Krankenhaus. Der Busfahrer erlitt einen Schock und musste sich ebenfalls in Behandlung begeben. jra

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben