POLIZEI-TICKER : POLIZEI-TICKER

Couragierter Zeuge schützte Ausländer vor Attacke



Friedrichshain – Ein angetrunkener Mann hat Donnerstagabend zwei aus Frankreich und Kamerun stammende Studenten auf dem Ostbahnhof beleidigt und angegriffen. Ein Zeuge schritt couragiert ein und beschützte die beiden Opfer. Bei der vorübergehenden Festnahme durch Bundespolizisten leistete der 27-jährige Angreifer dann erheblichen Widerstand. Er musste gefesselt werden. Die 30-jährige Französin und der 23-jährige Kameruner wurden nicht verletzt. Der Täter ist der Polizei einschlägig wegen ausländerfeindlicher Taten bekannt. Er wurde wenig später wieder auf freien Fuß gesetzt. Ha

Radfahrer durch unachtsamen Autofahrer schwer verletzt

Charlottenburg - Schwere Verletzungen hat Donnerstag ein Radler bei einem Unfall erlitten. Ein 33-jähriger Autofahrer war gegen 16 Uhr aus einer Parklücke in der Kantstraße gefahren, ohne auf den Verkehr zu achten. Er erfasste den 60-jährigen Radler, der die Kantstraße befuhr. Dieser stürzte zu Boden und erlitt schwere Kopfverletzungen. Ha

Angetrunkener Motorradfahrer stürzte an Ampel

Märkisches Viertel - Ein Motorradfahrer ist am Donnerstagabend schwer verletzt worden. Der 38-Jährige verlor gegen 18 Uhr auf dem Wilhelmsruher Damm die Kontrolle über seine Maschine, als er stark bremsen musste. An einer Kreuzung hatte ein Jugendlicher bei roter Ampel die Fahrbahn betreten. Während der Unfallaufnahme bemerkten die Polizisten, dass der 38-Jährige nach Alkohol roch. Er kam mit gebrochenem Knie ins Krankenhaus, wo auch eine Blutentnahme vorgenommen wurde. Der 15-Jährige blieb unverletzt. Ha

Radfahrer zündete Opel Manta

in Parkhaus an

Neukölln - Ein Unbekannter hat in der Nacht zu Freitag ein Auto in einem Parkhaus in Brand gesetzt. Der Mitarbeiter eines Wachschutzes sah gegen 3 Uhr einen Mann, der auf einem Fahrrad über die Ausfahrt in der Hasenheide in das Parkhaus fuhr. Der Wachschützer folgte dem Radler, nahm kurz darauf Brandgeruch wahr und sah den Unbekannten vor einem Opel Manta stehen. Als der Mann den Wachschützer sah, stieg er auf sein Rad und flüchtete aus dem Parkhaus in Richtung Urbanstraße. Nach kurzer, erfolgloser Verfolgung kehrte der 66-Jährige zu dem brennenden Auto zurück und alarmierte die Feuerwehr. Ein politisches Motiv ist bislang nicht ersichtlich, ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes ermittelt. Ha

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben