POLIZEI-TICKER : POLIZEI-TICKER

Verkehrsrowdy festgenommen



Mitte - Die Polizei hat einen Verkehrsrowdy am Montagabend nach einer filmreifen Verfolgungsfahrt festgenommen. Der Mercedes-Fahrer fiel den Beamten in der Leipziger Straße auf, weil er mit viel zu hohem Tempo unterwegs war. Der Fahrer ignorierte die Polizei und raste mit überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Stralauer Allee weiter. Die Polizei verfolgte ihn, dabei touchierte der Mercedes einen BVG-Bus, fuhr mehrmals bei Rot über Kreuzungen und über einen Gehweg. In der Straßmannstraße musste der Fahrer sein Auto stehen lassen – die Gehwegpoller waren im Weg. Kurz darauf nahm die Polizei den 41-Jährigen fest. Der Mann besitzt keine Fahrerlaubnis und wurde bereits mit Haftbefehl wegen Raserei gesucht. Er selbst gab an, Medikamente genommen zu haben, weshalb er zur Blutentnahme gebracht wurde. tabu

Beim Wenden Motorradfahrer erfasst

Steglitz - Gegen 19 Uhr wollte eine 55-Jährige mit ihrem Auto auf der Kaiser-Wilhelm-Straße wenden. Dabei übersah sie einen 54-Jährigen, der in selber Richtung mit seinem Motorrad unterwegs war. Bei der Kollision wurde der Mann so schwer verletzt, dass er ins Krankenhaus gebracht wurde. Es bestand laut Polizei keine Lebensgefahr. Die Autofahrerin wurde ambulant behandelt. tabu

Festnahmen nach Kaiser’s-Raub

Mariendorf - Nach einem Raubüberfall auf einen Kaiser’s-Markt am Mariendorfer Damm mit Machete und Schusswaffe im Mai 2010 hat die Polizei am Montag zwei Tatverdächtige (18 und 32 Jahre) festgenommen. Ein weiterer mutmaßlicher Beteiligter – ein 20-jähriger Intensivtäter – sitzt bereits wegen einer anderen Sache in Haft. Der 32-Jährige soll als Drahtzieher agiert haben. tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar