POLIZEI-TICKER : POLIZEI-TICKER

Betrunkene Jugendliche

nach Unfallfahrt gefasst

Rudow - Zwei betrunkene Jugendliche haben sich in der Nacht zu Samstag eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Die Fahrt endete an einem Baum, das Auto brannte aus. Der Wagen mit dem 17-jährigen Fahrer und seinem 13 Jahre alten Komplizen fiel einem Taxifahrer gegen 2.40 Uhr in der Neuköllner Straße auf, weil er zwei parkende Autos beschädigte. An einer Polizeikontrolle fuhren die Jungen einfach vorbei. Als sie einem zweiten Polizeiwagen ausweichen wollten, knallte das Fahrzeug gegen einen Baum und fing Feuer. Der 17-Jährige konnte zunächst flüchten, wurde aber schnell gefasst. Beide Jugendliche kamen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Der Ältere hatte 1,7 Promille, der Jüngere 0,75. Den Alkohol hatten sie, wie sie sagten, aus der Wohnung der Eltern mitgenommen. Den Autoschlüssel hatte der 17-Jährige seiner Mutter geklaut. Gegen die beiden wird jetzt wegen Verursachung von Verkehrsunfällen und unbefugten Gebrauchs von Kraftfahrzeugen ermittelt. ecp

Achtjähriger wurde

von einem Auto erfasst

Pankow - Beim Überqueren der Straße wurde am Samstagnachmittag ein Achtjähriger in Karow von einem Auto erfasst. Der Junge hatte ersten Ermittlungen zufolge die Karower Landstraße vor einem Bus überqueren wollen. Eine 43-jährige Autofahrerin erfasste ihn frontal. Er kam mit einem Beinbruch und Prellungen in ein Krankenhaus, teilte die Polizei mit. Bereits am Freitagabend kam eine 26-Jährige mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus, nachdem sie in Niederschönhausen von einem Auto erfasst worden war. Die Frau war gegen 21.15 Uhr in der Dietzgenstraße aus der Straßenbahn gestiegen und beim Überqueren der Straße von einer 45-jährigen „Smart“- Fahrerin erfasst worden. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar