POLIZEI-TICKER : POLIZEI-TICKER

BVG-Busse mit Steinen beschossen

Marienfelde - Mit einer Zwille sind zwei Busse von einem bislang unbekannten Kind beschossen worden. Der Fahrer der Linie X 11 hatte am Mittwoch auf der Hildburghauser Straße gegen 13.40 Uhr einen lauten Einschlag an seinem Bus gehört. Dabei wurde eine Fensterscheibe im Oberdeck des Busses beschädigt. Einige Stunden später bemerkte ein Fahrgast derselben Buslinie, dass ein etwa neun- bis zehnjähriger Junge vom Gehweg in der Hildburghauser Straße den vorbeifahrenden Bus mit einer Steinschleuder beschoss. Dabei wurde ebenfalls eine Seitenscheibe beschädigt. Fahrgäste wurden nicht verletzt. jra

Rentnerin verteidigt Handtasche

Neukölln - Eine Rentnerin ist an einem Fahrstuhl vor dem U-Bahnhof Lipschitzallee von einer Jugendbande überfallen worden. Die sechs bis acht Jugendlichen hatten sich am Mittwoch gegen 12.20 Uhr der 80-Jährigen beim Betreten des Fahrstuhls in den Weg gestellt. Als einer der Täter in den Korb ihres Rollators griff, um die Handtasche der Frau zu entwenden, wehrte sich die 80-Jährige. Bei dem Gerangel schlug ihr einer der Räuber mit der Faust ins Gesicht und flüchtete ohne Beute mit seinen Komplizen. Die Frau erlitt eine leichte Prellung. jra

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben