POLIZEI-TICKER : POLIZEI-TICKER

Verletzter 17-Jähriger im Koma

Köpenick - Der alkoholisierte 17-Jährige, der am Sonntag mit lebensgefährlichen Verletzungen am S-Bahnhof Köpenick aufgefunden worden war, liegt jetzt im künstlichen Koma im Krankenhaus. Wie berichtet, war der Jugendliche am frühen Morgen von einem Stellwerksmitarbeiter schwer verletzt neben den Gleisen aufgefunden worden. Nicht ausgeschlossen ist, dass der Jugendliche den nächstgelegenen Bahnhof über die Gleise erreichen wollte. Dies werde derzeit von der Polizei geprüft, sagte ein Ermittler. tabu

Toter auf der Straße: Obduktion läuft

Neukölln - Der Tod des 30-jährigen Lukascz C., der in der Nacht zu Sonnabend an den Folgen seiner Verletzungen auf der Karl-Marx-Straße starb, bleibt rätselhaft. Wie die Polizei gestern mitteilte, wird die Leiche des Mannes derzeit obduziert. Passanten hatten das Opfer neben einem geparkten Auto an der Karl-Marx-Straße Ecke Braunschweiger Straße in einer Blutlache liegend entdeckt. Derzeit deute alles darauf hin, dass der Mann Opfer eines Unfalls wurde. Der Verkehrsunfalldienst ermittelt. tabu

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben