POLIZEI-TICKER : POLIZEI-TICKER

30-Jähriger starb nach Unfall

Neukölln - Die Obduktion des 30-Jährigen, der am vorigen Freitag schwer verletzt auf der Karl-Marx-Straße gefunden worden war und wenig später starb, hat ergeben, dass ein Unfall die Todesursache war. Offenbar war er von einem Auto erfasst worden. Nun sucht die Polizei Zeugen. Hinweise an die Rufnummer: 4664 681 800. tabu

Mieter ging mit Beil auf Polizei los

Pankow - Nur knapp ist ein Polizeibeamter am Montagabend einem Beilhieb entkommen. Ein 35-jähriger Wohnungsmieter in der Finnländischen Straße war gegen 20.30 Uhr unvermittelt mit einem Beil und einem Teppichmesser auf den Polizisten losgegangen, nachdem der Beamte mit seinen Kollegen wegen Lärmbelästigung an dessen Wohnungstür geklingelt hatte. Der Polizist konnte sich gerade noch rechtzeitig ducken, um dem Beilhieb zu entkommen. Anschließend knallte der Mann die Tür wieder zu. Ein Spezialeinsatzkommando holte den 35-Jährigen wenig später aus der Wohnung. Er wurde in die geschlossene psychiatrische Abteilung einer Klinik gebracht. Der Polizist erlitt einen Schock und beendete seinen Dienst. tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben