POLIZEI-TICKER : POLIZEI-TICKER

Unbekannte zündelten vor Wohnung



Berlin – Mit dem Schrecken kam in der Nacht zu Sonnabend eine Mieterin bei einem Brand in Tegel davon. Kurz nach Mitternacht hörte sie Geräusche an ihrer Wohnungstür in der Stockumer Straße und sah Rauch durch einen Spalt in die Wohnung dringen. Als die 39-Jährige die Tür öffnete, fiel ihr ein brennender Teppich entgegen. Durch ihre Hilfeschreie wurde eine Nachbarin aufmerksam und löschte mit einem Eimer Wasser den Brand. Verletzt wurde niemand. Tsp

Polizisten mit Laserstrahl geblendet

Berlin – Zwei Polizisten mussten in der Nacht zu Sonntag in Charlottenburg verletzt vom Dienst abtreten. Sie befuhren gegen 22.30 Uhr die Joachimsthaler Straße, als sie von einem grünen Laserstrahl geblendet und stark in ihrer Sicht beeinträchtigt wurden. Es gelang anderen Beamten der Streife, den Tatverdächtigen nach kurzer Verfolgung zu stellen. Bei dem 14-Jährigen fanden die Polizisten einen Laserpointer, den sie beschlagnahmten. Der Jugendliche wurde seinen Eltern übergeben. Die Polizisten wurden in einem Krankenhaus ambulant behandelt. Tsp

Draht auf Gleisen stoppte U-Bahn

Berlin - Unbekannte haben Samstagabend eine Drahtmatte am Kottbusser Tor auf die Gleise der U8 geworfen. Die Fahrerin eines Zuges hörte gegen 19.30 Uhr beim Einfahren einen Knall und bemerkte Funkenflug und Qualm unter der U-Bahn. Im selben Moment kam es zum Stromausfall, so dass der Zug nur noch ausrollte. Der Verkehr musste für eine halbe Stunde eingestellt werden. Tsp

A100 nach Unfall vier Stunden dicht

Berlin – Ein Taxi ist Sonntag früh am Dreieck Funkturm mehrfach gegen die Leitplanke gefahren. Die A100 war Richtung Nord vier Stunden zur Bergung gesperrt. Seinen Führerschein hatte der 25-Jährige schon vor einiger Zeit abgeben müssen. Er erlitt Schnittverletzungen im Gesicht. Ha

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben