POLIZEI-TICKER : POLIZEI-TICKER

Auto in Brand gesetzt

Tiergarten - Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag einen Mercedes am Lützowufer angezündet. Gegen 0.20 Uhr hatten Passanten die Polizei alarmiert. Die Feuerwehr löschte die Flammen, dennoch entstand am Fahrzeug Totalschaden. Verletzte gab es nicht. In diesem Jahr wurden bereits mehr als 100 Autos angezündet. Weitere 68 Fahrzeuge wurden durch Hitze oder Flammen beschädigt. bjs

Feuer in Musikkneipe gelegt

Neukölln - Die Musik-Kneipe „Johnnie“ in der Flughafenstraße ist in der Nacht zu Dienstag ausgebrannt. Unbekannte hatten laut Polizei eine Tür des Cafés an der Ecke zur Mainzer Straße aufgebrochen und Feuer gelegt. Die Einsatzkräfte trafen gegen 1.45 Uhr ein, die Mieter des Eckhauses mussten vorübergehend ihre Wohnungen verlassen, verletzt wurde niemand. Die Kneipe ist seit mehreren Wochen geschlossen, zum Tatzeitpunkt befanden sich keine Menschen in den Räumen. Die Flughafenstraße wurde zwischen Reuter- und Boddinstraße bis 3 Uhr gesperrt. spa

Dealer verschluckt eigene Drogen und randaliert in Klinik

Mitte - Ein mutmaßlicher Drogendealer hat in Mitte während einer Polizeikontrolle seine illegale Ware geschluckt und anschließend im Krankenhaus randaliert. Der 19-Jährige wollte die Drogenkügelchen während der Kontrolle am Montagmittag auf dem U-Bahnhof Jannowitzbrücke in seinem Mund vor den Beamten verstecken, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Der Verdächtige wurde per Rettungswagen in eine Klinik gebracht, wo er sich mit Gewalt einer Röntgenuntersuchung widersetzte. Der 19-Jährige blieb zur Beobachtung auf der Intensivstation. Gegen ihn wurde ein Verfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und Widerstands eingeleitet. dapd

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben