POLIZEI-TICKER : POLIZEI-TICKER

Mehr Leichenteile in Spree entdeckt

Oberschöneweide - Nach dem Fund eines männlichen Torsos am vergangenen Donnerstag in der Spree hat die Polizei den Fluss in Höhe der Treskowbrücke am Sonntag erneut durchsucht. Der Sprecher der Staatsanwaltschaft, Martin Steltner, bestätigte dem Tagesspiegel, dass weitere Leichenteile gefunden wurden. Zu Details wollte er sich nicht äußern und auch nicht bestätigen, dass sich der Torso in einem Koffer befunden habe. Allerdings müsse man von einem Fremdverschulden ausgehen, sagte Steltner. Eine Mordkommission ermittelt. Die Identität der Leiche konnte auch durch eine Obduktion nicht festgestellt werden. das

16-Jähriger lag tot im U-Bahn-Tunnel

Kaulsdorf - Ein 16-Jähriger ist am Sonntagmorgen in einem U-Bahn-Tunnel in Kaulsdorf tot aufgefunden worden. An den Tunnelwänden sowie den Händen des Jugendlichen aus Moabit stellten die Beamten frische Farbspuren fest. Sie vermuten deshalb, dass es sich um einen Graffiti-Sprayer handeln könnte. Die Leiche habe nur kleine Hautabschürfungen gehabt, deshalb soll jetzt eine Obduktion die Todesursache klären. BVG-Mitarbeiter hatten den leblosen Jugendlichen an einem Notausstieg neben den Gleisen der U-Bahnlinie 5 zwischen Wuhletal und Kaulsdorf-Nord entdeckt. dapd

23-Jähriger am Kapelle-Ufer gefunden

Mitte - Die Leiche eines Mannes ist am Sonntag am Kapelle-Ufer in Mitte aus der Spree geborgen worden, teilte eine Polizeisprecherin mit. Ersten Ermittlungen zufolge handelt es sich bei dem Toten um einen 23-jährigen Berliner. Der Körper wies keine äußeren Verletzungen auf, Anzeichen für ein Fremdverschulden seien nicht erkennbar gewesen, hieß es weiter. Zur Klärung der Todesursache soll es eine Obduktion geben. dapd

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben