POLIZEI-TICKER : POLIZEI-TICKER

Vater und zwei Söhne

beim Kabeldiebstahl erwischt

Plänterwald - Die Bundespolizei hat einen Vater und seine Söhne erneut beim Kabeldiebstahl erwischt. Ein Zivilbeamter beobachtete bereits am Freitagabend am S-Bahnhof Plänterwald einen 44 Jahre alten Mann, der mit seinen 9 und 17 Jahre alten Söhnen Kupferkabel stahl, wie die Bundespolizei am Montag mitteilte. Den Angaben zufolge hatte der Zivilpolizist Geräusche aus dem stillgelegten Stellwerk Plänterwald gehört. Die Täter aus Neukölln isolierten dort gerade Kabel. Neben dem Diebesgut stellten herbeigerufene Polizisten Werkzeug sicher. Der Familienvater und sein älterer Sohn waren bereits im März beim Diebstahl erwischt worden. dapd

Zwei Handtaschenräuber

von Polizei festgenommen

Gesundbrunnen - Zwei junge Männer sind nach einem Handtaschenraub festgenommen worden. Gemeinsam mit einem dritten Täter hatten sie am Sonntagabend in einem Biergarten an der Uferstraße einer 21-Jährigen die Tasche entrissen und waren geflüchtet, wie die Polizei mitteilte. Die Frau und ein weiterer Mann verfolgten die Räuber und konnten einen 18-Jährigen festhalten. Später nahm die Polizei einen 17-Jährigen in der Nähe fest. Während die Handtasche bereits auf der Flucht fallen gelassen wurde, konnte das Geld später in einer Hofeinfahrt sichergestellt werden. dapd

Mann nach Schüssen

in Laubenkolonie festgenommen

Charlottenburg - Ein Mann hat am Sonntag in einer Kleingartenkolonie seine Nachbarn mit einem Gewehr beschossen. Verletzt wurde niemand. Beamte stellten bei dem Mann eine illegale Sportwaffe und etwa 500 Schuss Munition sicher. Der 51-Jährige hatte mit der Waffe eine Satellitenschüssel durchsiebt. Als Polizisten das Gewehr beschlagnahmen wollten, wehrte sich der Mann und bedrohte die Beamten. Der Tatverdächtige wurde festgenommen. dapd

Zwei Männer überfallen

Tankstelle in Mitte

Wedding - Zwei Männer haben in der Nacht zu Montag eine Tankstelle in der Müllerstraße überfallen. Gegen 2 Uhr bedrohten die Täter zunächst einen Angestellten mit einem Messer. Sie packten sämtliche Zigarettenstangen ein, sprühten dem Angestellten Reizgas ins Gesicht und flüchteten unerkannt. Tsp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben