POLIZEI-TICKER : POLIZEI-TICKER

Fußgängerinnen angefahren

Charlottenburg/Schöneberg - Zwei Fußgängerinnen sind bei Verkehrsunfällen schwer verletzt worden. Eine 49-jährige Frau ist in der Nacht zum Dienstag in der Kaiser-Friedrich-Straße in Charlottenburg von einem Auto erfasst worden, wie die Polizei mitteilte. Beim Zusammenstoß wurde die Frau durch die Luft geschleudert. Mit mehreren Knochenbrüchen wurde sie in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer war alkoholisiert; eine Blutentnahme wurde angeordnet. DerFührerschein des Mannes wurde beschlagnahmt. In Schöneberg wurde eine 22 Jahre alte Fußgängerin am Montagabend von einem Pkw angefahren, als sie auf der Rubensstraße vor einem haltenden Bus die Straße überqueren wollte. Wie die Polizei mitteilte, erlitt die Frau schwere Verletzungen. Sie wurde ins Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr bestand nicht. dapd

Auto brannte in Charlottenburg

Charlottenburg - Erneut ist in Berlin ein Fahrzeug angezündet worden. In der Hardenbergstraße brannte in der Nacht zu Dienstag ein Mercedes auf einem Hinterhofparkplatz. Das Fahrzeug wurde dabei stark beschädigt. Der polizeiliche Staatsschutz hat die Ermittlungen aufgenommen. Tsp

Taxiräuber festgenommen

Wilmersdorf - Die Polizei hat in der Nacht zu Dienstag einen angetrunkenen Taxiräuber festgenommen. Der 30-jährige Mann, der als Fahrgast im Taxi saß, hatte an der Ecke Brandenburgische Straße/Zähringer Straße die Fahrerin aufgefordert anzuhalten. Nach Angaben der Polizei bedrohte er sie und forderte die Herausgabe der Tageseinnahmen. Die Frau konnte aus dem Auto springen. Ein vorbeifahrender Kollege verständigte die Polizei. Tsp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar