POLIZEI-TICKER : POLIZEI-TICKER

Streit zwischen Jugendgruppen:

16-Jähriger niedergestochen

Spandau - Bei einer wüsten Schlägerei zwischen Jugendgruppen in der Großsiedlung Falkenhagener Feld ist ein 16-Jähriger durch einen Messerstich in den Oberkörper schwer verletzt worden. Er wurde notoperiert und ist nun außer Lebensgefahr. Vorausgegangen war in der Nacht zum Sonntag ein Streit zwischen zwei 16- und 17-jährigen Jugendlichen über Geldschulden. Nachdem die beiden ihre Freunde zur Verstärkung gerufen hatten, begann die Schlägerei. Der Messerstecher wurde wenig später in seiner Wohnung festgenommen. Ihm droht nun ein Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung. cs

98-jähriger Frau brutal die Tasche entrissen

Lankwitz - Einen Tag vor ihrem 99. Geburtstag ist eine hochbetagte Frau am Samstagnachmittag Opfer eines Raubüberfalles geworden. Die Rentnerin war kurz vor 16 Uhr in der Lankwitzer Ruthstraße unterwegs, als sie ein unbekannter Mann plötzlich von hinten anrempelte und ihr die Tragetasche mit verschiedenen Einkäufen und ihrem Portemonnaie entriss. Die Frau blieb bei dem Unfall weitgehend unverletzt. cs

Geldautomat manipuliert:

Duo auf frischer Tat festgenommen

Schöneberg - Dank der Aufmerksamkeit einer Bankkundin konnte die Polizei in der Nacht zum Sonntag zwei Männer festnehmen, die einen Geldautomaten manipuliert hatten. Die 35-jährige Frau wollte um Mitternacht am Nollendorfplatz Geld abheben, bemühte sich aber vergeblich – der Apparat gab scheinbar nichts heraus. Zugleich bemerkte sie ungewohnte Bauteile am Ausgabefach und alarmierte die Polizei. Als sich deren Beamte auf die Lauer legten, nahten zwei Männer, montierten die Blende des Automaten ab und steckten das daran klebende Geld ein. Dabei wurden sie festgenommen. Sie hatten den Automat so präpariert, das die abgehobenen Geldscheine an einem Klebeband im Ausgabeschacht unbemerkt vom Kunden hängenblieben. cs



Autofahrerin rammt Moped

und flüchtet

Köpenick - Eine 34-jährige Autofahrerin hat am Samstagnachmittag an der Dregerhoffstraße einen Mopedfahrer gerammt und danach Fahrerflucht begangen. Der Mann erlitt schwere Verletzungen. Die Flüchtige wurde wenig später von der Polizei gestellt. Ein Zeuge des Unfalles hatte ihr Kennzeichen notiert.cs

0 Kommentare

Neuester Kommentar