POLIZEI-TICKER : POLIZEI-TICKER

Flaschenwürfe bei Demonstration

Neukölln - Rund 1000 Personen nahmen am Sonntagnachmittag an einer Demonstration vom Hermannplatz zum Kottbusser Tor teil. Mit ihr sollte der türkischen Soldaten und Polizisten gedacht werden, die von Kämpfern der kurdischen Organisation PKK getötet worden waren. Am Rande des Zuges kam es zu Flaschen und Steinwürfen. Laut Polizei gab es mehrere Festnahmen. Tsp

Kind mit 2,6 Promille in die Klinik

Prenzlauer Berg - Mit 2,6 Promille im Blut und einer Kopfplatzwunde wurde ein 13-jähriger Junge in der Nacht zu Sonntag in ein Krankenhaus gebracht. Laut Polizei gab er an, mit Freunden an der Eberswalder Straße eine Flasche Schnaps geleert zu haben. Unbekannte Jugendliche hätten sich über seinen alkoholisierten Zustand lustig gemacht und ihm ein Bein gestellt, so dass er gefallen sei und sich verletzt habe. kög

Frau stoppt Angreifer auf S-Bahnhof Marzahn - Eine 55 Jahre alte Frau hat am Sonnabend früh auf dem S-Bahnhof Marzahn einem 25-Jährigen geholfen, der von drei Tätern geschlagen, getreten und ins Gleisbett geschubst worden war. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, habe die Frau die Angreifer zunächst ermahnt. Danach sei sie selbst mit Steinen beworfen und leicht verletzt worden. Dennoch sei sie den Tätern gefolgt. Polizisten nahmen schließlich eine 17-Jährige und einen 22-Jährigen als Verdächtige fest. Einem weiteren Mann gelang die Flucht, nachdem er einer Polizistin gegen den Kopf geschlagen hatte. Tsp

Motorradfahrer schwer verletzt

Spandau - Lebensgefährliche Verletzungen erlitt ein Motorradfahrer am Sonnabend bei einem Unfall in Spandau. Der 29-jährige Fahrer eines Renault befuhr gegen 13 Uhr die Seegefelder. Als er links in die Dallgower Straße abbiegen wollte, kollidierte er mit dem ihm entgegenkommenden 30-jährigen Biker. Tsp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar