POLIZEI-TICKER : POLIZEI-TICKER

Autofahrer rammt U-Bahnhof

und flüchtet zu Fuß



Berlin – Nachdem er seinen Mercedes gegen das Absperrgeländer eines U-Bahnhofes in Tempelhof gefahren hatte, flüchtete Sonntag früh ein unbekannter Autofahrer. Kurz vor 5 Uhr war Polizisten der Wagen aufgefallen, der mit hoher Geschwindigkeit auf dem Tempelhofer Damm in Richtung Süden unterwegs war. An der Kreuzung Tempelhofer Damm Ecke Albrechtstraße fuhr der Raser ungebremst und bei roter Ampel in den Kreuzungsbereich ein, um nach rechts in die Albrechtstraße abzubiegen. Dabei verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug, fuhr in die Geländer am Ausgang des U-Bahnhofs Kaiserin-Augusta-Straße und blieb zwischen Geländer und Ampelmast stecken. Offenbar unverletzt stieg der Unbekannte aus und flüchtete zu Fuß. Tsp

Kabeldieb nach Einsatz

von Polizeihubschrauber gefasst

Birkenwerder – Beamte der Bundespolizei haben am Samstagabend einen Kabeldieb festgenommen. Die Deutsche Bahn hatte gegen 21.30 Uhr eine Störung im Bereich des ehemaligen Güterbahnhofs in Birkenwerder bemerkt, der auf den Diebstahl von Kabeln hindeutete. Polizisten entdeckten mithilfe eines Polizeihubschraubers einen Verdächtigen in der Nähe. Der 41-Jährige aus Polen hatte 80 Meter Erdungskabel bei sich. Auf der Flucht vor der Polizei verletzte er sich schwer, er kam mit gebrochener Kniescheibe in eine Klinik. Täglich gibt es derartige Diebstähle. Am Sonnabend hatten Diebe Teile der Oberleitung auf der Amerikabahn bei Stendal gestohlen. Die Strecke Richtung Uelzen war für Stunden gesperrt, ein Eurocity nach Berlin wurde umgeleitet. Ha

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben