POLIZEI-TICKER : POLIZEI-TICKER

Familie überschlägt sich mit Auto

auf dem Berliner Ring

Rangsdorf - Eine vierköpfige Familie aus München ist bei einem Unfall auf dem südlichen Berliner Ring schwer verletzt worden. Der 45-jährige Vater musste am Sonntag am Autobahndreieck Nuthetal eine Vollbremsung mit seinem Wagen einlegen, da ein anderer Autofahrer unvermittelt auf die linke Spur gewechselt war, wie die Polizei am Montag mitteilte. Dabei geriet das Auto der Familie ins Schleudern, durchbrach eine Leitplanke und überschlug sich. Noch bevor das Fahrzeug in Flammen aufging, konnten sich der Mann, seine 39-jährige Frau sowie die beiden Kinder im Alter von 3 und 8 Jahren befreien. Ein Zeuge leistete Erste Hilfe und alarmierte die Rettungskräfte. Alle Familienmitglieder mussten schwer verletzt in eine Berliner Klinik gebracht werden. dapd

Drei Radfahrer bei Unfällen

schwer verletzt

Berlin - Drei Radfahrer sind bei Unfällen in Berlin schwer verletzt worden. In Hohenschönhausen wurde am Sonntag um 17.10 Uhr eine 52-Jährige auf der Gehrenseestraße von einem Auto erfasst. Dabei stürzte die Frau auf die Fahrbahn und erlitt schwere Kopfverletzungen und eine Unterschenkelfraktur. Nach Angaben der Polizei zeigte die Ampel für die Autofahrerin „Rot“. In der Oranienburger Straße in Wittenau prallte um 20.40 Uhr ein 64-Jähriger mit seinem Rad gegen eine Autotür, als der Fahrer aussteigen wollte. Der Zweiradfahrer schlug daraufhin mit dem Kopf auf die Fahrbahn auf. Er kam mit schwersten Verletzungen in eine Klinik – ebenso wie der 50-Jährige, der am Montag gegen 7.40 Uhr vom Auto einer 22-Jährigen auf der Wilhelmstraße in Mitte erfasst wurde.dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben