POLIZEI-TICKER : POLIZEI-TICKER

Ausschreitungen in Friedrichshain

Berlin - Nach einem Punkrockkonzert in der Friedrichshainer Galiläakirche haben Konzertbesucher am Samstagabend an der Ecke Liebigstraße/Rigaer Straße randaliert. Aus einer Gruppe von rund 150 Personen wurden Weihnachtsbäume und Müll auf die Straße geworfen und angezündet. Die von Anwohnern alarmierte Feuerwehr wurde mit Pyrotechnik attackiert. Die Polizei, die mit 120 Beamten vor Ort war, konnte die Menschenmenge zerstreuen. Es gab weder Verletzte noch Festnahmen. tri

Kneipenschlägerei unter Nazis

Berlin - Bei einer Schlägerei unter betrunkenen Nazis ist am späten Samstagnachmittag ein 46-jähriger Mann in Lichtenberg verletzt worden. Der Mann betrat gegen 17 Uhr eine Gaststätte in der Rüdigerstraße und stellte sich zu einer sechsköpfigen Gruppe, die „Sieg Heil“ sowie fremdenfeindliche und antisemitische Parolen skandierte. Ein 28-jähriger Mann aus der Gruppe griff ihn überraschend an und schlug ihm mit der Faust mehrmals ins Gesicht. Die herbeigerufene Polizei fand verfassungswidrige Aufkleber bei dem Angreifer und stellte die Personalien fest. Der Angegriffene erlitt Prellungen und Schürfwunden. tri

Nach Verfolgungsjagd gefasst

Berlin - Nach einer Verfolgungsjagd hat die Polizei den Wagen zweier Autodiebe auf der Stadtautobahn zum Stehen gebracht und diese festgenommen. Die 30 und 44 Jahre alten Männer waren Samstagfrüh den Beamten auf dem Spandauer Damm in Charlottenburg durch das Kennzeichen ihres Wagens aufgefallen, dessen Besitzer durch einen früheren Autodiebstahl polizeibekannt war. Nachdem einer der verdächtigen Männer die Tür eines parkenden Wagens aufbrach und losfuhr, nahmen die Beamten die Verfolgung auf. Eine Straßensperre konnten die Männer noch umfahren, nach mehreren Zusammenstößen mit Zivilfahrzeugen der Polizei endete die Verfolgungsjagd schließlich. Die Männer sollten noch am Sonntag einem Haftrichter vorgeführt werden. tri

Betrunkener Taxifahrer rastet aus

Berlin - Am Flughafen Tegel ist ein betrunkener Taxifahrer am Samstagfrüh auf Polizisten und Kollegen losgegangen. Als zwei Beamte, denen der 40-jährige Mann wegen seines schwankenden Gangs aufgefallen war, den Taxifahrer ansprachen, packte er eine Polizistin am Kragen und schlug einem älteren Kollegen ins Gesicht. Daraufhin flüchtete er in ein Parkhaus, wollte sich dort verstecken und trat einen weiteren Beamten. Die Polizei ermittelt wegen Trunkenheitsfahrt, Körperverletzung und Widerstand. tri

Spielsalon überfallen

Berlin - Drei Männer haben am Sonntag gegen drei Uhr morgens einen Spielsalon am Steglitzer Damm überfallen. Sie fesselten die 27-jährige Angestellte und einen 22-jährigen Gast und brachen mehrere Automaten auf. Bevor sie den Spielsalon verließen, raubten sie die Handys und das Geld ihrer Opfer. Die Gefesselten konnten sich selbst befreien und verständigten die Polizei. tri

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben