POLIZEI-TICKER : POLIZEI-TICKER

Foto: Polizei Berlin
Foto: Polizei Berlin

22-Jährige vor ihrem Wohnhaus

überfallen und vergewaltigt



Prenzlauer Berg - Mit der Veröffentlichung von Videobildern fahndet die Polizei nach einem mutmaßlichen Vergewaltiger aus Prenzlauer Berg. Er soll am 12. Mai dieses Jahres gegen drei Uhr früh eine 22-jährige Frau vor ihrem Wohnhaus in Prenzlauer Berg überwältigt und sich dann an ihr vergangen haben. Dann flüchtete er. Wegen des Opferschutzes wird die Straße, in der die Tat geschah, nicht veröffentlicht. Bisherige Ermittlungen ergaben, dass der Tatverdächtige kurz zuvor in einer Tram der Linie M4 unterwegs war, die auch sein späteres Opfer nutzte. Im Waggon wurde der Mann von einer Videokamera gefilmt. Er ist 25 bis 30 Jahre alt, 1,80 bis 1,90 Meter groß, hat gebräunte Haut, kräftige Statur, spricht Deutsch und trug eine Brille mit rechteckigen Gläsern. Sachdienliche Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle entgegen. tabu

Kontrolle über Motorrad verloren –

Maschine erfasst Fußgängerin

Kreuzberg - Auf der Oranienstraße ist am Dienstagabend eine 51-jährige Fußgängerin von einem außer Kontrolle geratenen Motorrad getroffen und schwer verletzt worden. Laut Polizei fuhr der Motorradfahrer gegen 19.55 Uhr an der Einmündung der Stallschreiberstraße an, sah eine Fußgängerampel möglicherweise zu spät und machte eine Vollbremsung. Er schleuderte und fiel vom Krad, während dieses weiter über die Straße rutschte und die Fußgängerin traf. Die Frau wurde auf die Intensivstation eines Krankenhauses gebracht. Der Motorradfahrer blieb unverletzt. Tsp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben