POLIZEI-TICKER : POLIZEI-TICKER

Pilzsammler verlief sich im Wald

Werneuchen - Sechs Stunden lang irrte ein Berliner Pilzsammler am Mittwoch durch einen Wald bei Werneuchen. Seine Frau hatte die Polizei um 14 Uhr informiert, dass ihr Mann verschwunden sei, beide hatten sich um 11.30 Uhr getrennt.

Als der Einsatz eines Spürhundes vergeblich war, wurde ein Hubschrauber angefordert. Dieser entdeckte den 52-Jährigen um 17.30 Uhr unversehrt. Ha

Quadfahrer übersieht Regionalbahn

Zehdenick - Schwerste Verletzungen erlitt ein 52-jähriger Quadfahrer am Mittwoch bei einem Unfall. Er hatte auf einem Bahnübergang bei Zehdenick die Regionalbahn nach Templin übersehen und den Triebwagen gerammt. Er wurde mit einem Hubschrauber in eine Berliner Klinik geflogen.  Der Feldweg ist für den Kfz-Verkehr gesperrt. Ha

Angestellter bestahl Arbeitgeber

Berlin - Die Polizei erwischte in der Nacht zu Donnerstag in Buch drei Männer, die an einem Netto-Markt Waren in einen Transporter luden und Benzin aus einem Lkw abzapften. Einer der Diebe ist Angestellter des Marktes. Ha

Falscher Verdacht gegen Greenpeace

Berlin - Der Anruf ging am Donnerstag kurz nach 16.30 Uhr bei der Polizei ein: Zwei Greenpeace-Aktivisten würden an der Außenfassade des Hauptbahnhofs hängen, hieß es. Doch die vermeintliche Umweltaktion entpuppte sich schnell als simple Vorbereitung der weihnachtlichen Illumination des Gebäudes. das

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben